Objective – C Developer

Welche Aufgaben hat ein Objective – C Developer?

Objective – C Developer sind für die eigenständige Durchführung von Software-Entwicklung (agile Software-Entwicklung, Testing und Dokumentation) im Bereich mobiler Clients (iPhone, iPad) verantwortlich.

Sie arbeiten eng mit Backend-Entwicklern zusammen und unterstützen die Projektmanager bei der Konzeption und Spezifikation mobiler Applikationen.

Welche Qualifikationen sollte ich mitbringen?

Ein abgeschlossenes Informatikstudium und mehrjährige Berufserfahrung in der Softwareentwicklung. Gute Kenntnisse im Bereich des mobilen Internets sowie der zugehörigen Technologien sind erforderlich.

Wieviel verdient ein Objective – C Developer?

Ein Objective – C Developer verdient ca. 40.000€ - 45.000 € im Jahr.

Interesse an einer Stelle als Objective – C Developer?
Mehr unter IT.

Oder suchen Sie einen Objective – C Developer? Dann kontaktieren Sie uns!